meine wenigkeit
 
 

cécile widmer – glutz
wohnhaft im Thurgau

 

Nach meinem Schulabschluss habe ich den Beruf als Heimerzieherin
gelernt und viele Jahre ausgeübt.

Seit Jahren arbeitete ich als Mitarbeiterin in der Gesundheitspraxis
von Pauline Felder (
20.07.2007) in Solothurn. Die Gesundheitspraxis in
Solothurn wurde Ende Juli 2007aufgelöst.

Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen der Energiearbeit folgten.
Der Kontakt mit der geistigen Welt, (Mitteilungen vo Äne dra) gehören
oft mit zu meinen Beratungen.

 

Diese Gedanken begleiten mich in meiner täglichen Arbeit 

Jeder Tag ein Geschenk
jede Stunde eine Chance
neu zu beginnen.

Neu beginnen kann heissen:
voll Freude

Ja sagen zu den Menschen
die einem anvertraut sind
Ja sagen zu den Menschen
die einem begegnen

Mit Hoffnung und Zuversicht
sich Gott überlassen
und ganz auf seine Güte bauen.

Adalbert Ludwig Balling